Ihr Orthopäde in Coesfeld: Dr. N. Yücel, Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie - Elektrotherapie

Unter dem Oberbegriff Elektrotherapie werden in der Medizin Heilbehandlungen auf der Grundlage elektrischer Ströme verstanden. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts kommt diese Therapieform zur Anwendung. In unserer Praxis kommt die Nieder- sowie die Mittelfrequenztherapie zum Einsatz. Das Wirkprinzip beruht auf Analgesie, Durchblutungsförderung, Stoffwechselstimulation, Muskelstimulation, Entzündungshemmung und Spasmolyse.

Hauptindikationsgebiete sind:

  • Schmerzsyndrome:
    • Arthritiden
    • Arthritiden
    • Epicondylitis (z.B. Tennisellenbogen)
    • Ischialgien
    • Myogelosen
  • Störung der Durchblutung
    • Angiopathien
    • Morbus Sudeck (Reflexdstrophie)
  • Erkrankungen mit Beeinträchtigung motorischer Funktionen
    • Inaktivitätsatrophie
    • Zentrale und periphere Lähmungen

Ergänzend kann bei entsprechender Indikation eine Rezeptierung eines TENS-Gerätes (Transcutane elektrische Nervenstimulation) erfolgen. Durch auf die Haut aufgeklebte Elektroden kann eine schmerzlindernde Nervenstimulation erfolgen. Der Patient wird auf das Gerät eingewiesen, so dass es im häuslichen Umfeld angewendet werden kann. Hauptindikationsgebiete sind chronisch dystrophe Schmerzsyndrome, Periarthropathien, chronische Wirbelsäulensyndrome und andere.

Reizstromtherapie

Reizstromtherapie

Gerät zur Reizstromtherapie

Reizstromtherapie

Mitgliedschaften