Ihr Orthopäde in Coesfeld: Dr. N. Yücel, Herr Gartner, Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie 

Am 1. Juni 2008 übernahm Dr. Yücel die orthopädische Praxis in der Dülmener Straße 60. Mit Beginn der Übernahme erfolgte eine schrittweise Modernisierung und Neugestaltung der Praxis. So wurde Anfang August 2008 die Röntgenanlage auf eine digitale Bildverarbeitung umgestellt und die Praxissoftware aktualisiert. Gleichzeitig wurden die Praxisräume erweitert und ein zusätzlicher aseptischer Eingriffsraum eingerichtet. Im Zuge der Praxisumgestaltung konnten alle Voraussetzungen für eine D-Arzttätigkeit erfüllt werden, so daß Dr. Yücel am 15. August 2008 die D-Arztzulassung erhielt. Seitdem werden auch Arbeits- und Schulunfälle aufgenommen und entsprechend ihrer Verletzung versorgt. 

Nach Ableistung seines Grundwehrdienstes im Sanitätsdienst der Luftwaffe absolvierte Dr. Yücel an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sein Studium der Humanmedizin. Nach Abschluß seines Studiums arbeitete Dr. Yücel die folgenden 3 Jahren in der Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie im Akademischen Lehrkrankenhaus St. Johannes Hospital in Duisburg-Hamborn. Ein wichtiger Schwerpunkt in dieser Ausbildungszeit bildete die Versorgung kindlicher Verletzungen auf einer separaten interdisziplinär geführten Kinderstation. Im Oktober 1999 wechselte Dr. Yücel an den II. Chir urgischen Lehrstuhl der Universität zu Köln am Klinikum Köln-Merheim unter der Leitung von Prof. Dr. Troidl. Als Maximalversorger wurden im Krankenhaus Merheim alle Verletzungsarten einschließlich einer großen Anzahl von Schwerstverletzten behandelt. Nach einer Umstrukturierung im Jahre 2004 entstand aus dem II. Chirurgischen Lehrstuhl der Universität zu Köln der Lehrstuhl für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universität Witten-Herdecke unter Prof. Dr. Bouillon, so dass auch zunehmend orthopädische Patienten behandelt wurden. Neben der Unfallchirurgischen Versorgung bildete die Behandlung von Sportverletzungen sowie die degenerativer Gelenkerkrankungen einen weiteren Schwerpunkt. 
2006 wechselte Dr. Yücel an das Niederrheinische Wirbelsäulenzentrum in Emmerich am Rhein unter Prof. Dr. Siegling, wo er sich vornehmlich auf die Behandlung degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen sowie traumatischer Wirbelsäulenverletzungen konzentrierte. Zuletzt war Dr. Yücel in der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie mit Sportmedizin im Alfried-Krupp-Krankenhaus Essen unter Prof. Dr. Krödel tätig. Die Tätigkeitsschwerpunkte während dieser Zeit umfassten die endoprothetische Versorgung degenerativer Gelenkserkrankungen, die Arthroskopie, die Fußchirurgie sowie die Sportmedizin.

Neben seiner klinischen Tätigkeit organisierte Dr. Yücel im Rahmen des Confederations Cup und der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 die medizinische Versorgung der akkreditierten Personen unter Leitung von Prof. Dr. Tiling in Köln. Aus seiner Begeisterung am Sport übernahm er die medizinische Betreuung der 1. Fußball Damenmannschaft des DJK Coesfeld zum Saisonbeginn 2008

Mitgliedschaften